Fotobox Hintergrund: So findest du den richtigen

Bei unserer letzten Veranstaltung bei uns im Rock Caffe, haben wir uns dafür entschieden mal eine Fotobox zu benutzen. Ich weißt nicht, ob ihr so eine Fotobox kennt, aber damit hat man wirklich eine Menge Spaß. Anfangs traut sich immer keiner so richtige, aber wenn der erste sich vor die Fotobox stellt, dann stürmen alle hin. Aber wir standen vor der Herausforderung einen passenden Fotobox Hintergrund zu finden.
Die meisten kennen ja so eine Fotobox (im engl. Photobooth genannt) von Hochzeiten. Hier gewinnen die Boxen immer mehr an Beliebtheit.
Wir standen aber vor der Herausforderung, dass wir dennoch ein bisschen mehr Rock reinbringen wollten. Dafür haben wir uns für einen Fotobox Hintergrund entschieden. Hier haben wir lange überlegen müssen, welcher Hintergrund denn richtig was aussagt. Wir haben uns für was trashiges entschieden. Seht selbst:

Fotobox Hintergrund

Anfangs haben wir uns ein bisschen Sorgen gemacht, ob das wirklich zum gewünschten Erfolg führen wird und ob die Akzeptanz von so einen Fotobox Hintergrund das richtige ist. Denn man muss schon sagen, der Hintergrund ist schon sehr markant.

Warum waren wir uns für diesen Photo Booth Hintergrund entschieden?

Es ist einfach wichtige eine gewissen Marke zu transportieren. Wir wollten hier einfach erreichen, dass unsere Marke richtig transportiert wird. Zum einen haben wir die Fotos, die mit der Fotobox geschossen wurden, mit unserem Logo versehen. Unsere Hoffnung war es, dass die Bilder mehrmals geteilt werden und man sofort unser Logo erkennt und unser Link zu unserer Seite. Wenn diese oft genug geteilt werden mit so einem markanten Fotobox Hintergrund, dann sticht das ins Auge und man klickt evtl. eher auf das Bild, um auf unsere Seite zu gelangen.
Für den Hintergrund haben wir einfach Stangen von Amazon bestellt. Diese gibt es speziell für diesen Anwendungsfall, wenn man eine Fotoleinwand aufhängen möchte. Stellt man die Fotobox in Richtung einer Wand, dann kann man den Hintergrund auch an der Wand befestigen und man muss nicht erst die Halterungen aus Stangen kaufen. Solltet ihr selbst so etwas mal probieren wollen, dann sollten ihr allerdings darauf achten, dass die Halterung gut befestigt ist. Denn um so später der Abend um so angetrunkener die Gäste. Es würde nicht schlimmeres geben, wenn jemand über einen Fuß der Halterung stürzt und sich womöglich noch verletzt.

Solltet ihr euch selbst ein Motiv ausdenken, dann ist das auch kein Problem. Ihr könnt dies dann bei einem Druckladen plotten. Ist meist nicht die günstigste Angelegenheit, aber ihr bekommt den Hintergrund, den ihr euch vorstellt und müsste keine Kompromisse eingehen. Denn eins ist klar, wenn man schon einen Event hat, dann sollte dieser natürlich so toll wie nur möglich sein.

Solltet ihr selbst mal mit den Gedanken spielen euch einen Fotobox zu holen und euch sogar selbst einen Fotobox Hintergrund zu erstellen, dann lasst mich doch mal wissen wie ihr das angestellt habt.
Ich freue mich auf eure Einsendungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.