Pressemeldungen – Was wir der Presse mitteilen

2015 – Bester neuer Club: Rock Café St. Pauli

22.01.2015, Grünspan, 22.33 Uhr: Clubkombinat – Clubaward 2015….

Jessy Martens hält eine wundervolle Homage für den Preis in der Kategorie „Bester neuer Club“…

AND THE WINNER IS: The Rock-Cafe St.Pauli

2015 - Bester neuer Club: Rock Café St. Pauli

WOW, wir waren zum Glück mit der (fast) kompletten Belegschaft angetreten und ab dann gab es kein Halten mehr…Vielen Dank an die Jury und das Grünspan für einen geilen Abend!!!

Als letztes wurde dann der Preis in der Kategorie „Zuschauervoting euer Lieblings Club“ vergeben und als alle dachten es könnte nach unserem Preis nicht noch besser werden, kam der finale Abschuss: Mit nur wenigen Stimmen Rückstand auf einen verdienten Sieger (Freundlich & Kompetent, unseren herzlichsten Glückwunsch an euch!!!) sind wir ein fantastischer Zweiter geworden…

Leude, vielen Dank für eure Unterstützung und weil Bronko wieder gute Laune hat heben wir hiermit erst mal alle Hausverbote bis zum nächsten Mal vorläufig auf… „smile“-Emoticon
Als Dank für alle die uns so fleißig unterstützt haben gibt’s heute Abend (und auch noch morgen für die Nachzügler) ein Bier (oder Wahlweise einen kurzen) aufs Haus…Ich hoffe ihr kommt alle vorbei um mit uns diesen Wahnsinnserfolg zu feiern!

Kühlschrank ist voll und wir später auch…

Salut (und auch Dank an I-Fire für eine großartige Performance…)

http://neu.clubkombinat.de/index.php/club-award.html

2015 - Bester neuer Club: Rock Café St. Pauli

Pressemeldung Eröffnung

Die Offizielle Pressemeldung zur Neueröffnung des „The Rock Café St. Pauli“
Das Rock Café St. Pauli ist wieder da!
Kultig! – Kernig! – Kiez! 
 
Das Rock Café St. Pauli ist wieder da!
 
Hamburg. Über 20 Jahre lang war das Rock Café in der Großen Freiheit eine Legende. Auf den Grundmauern des ehemaligen „Star Clubs“ feierten Promis, Normalos und Rocker zusammen. Für Touris war ein Besuch Pflicht, aber vor allem die Hamburger Stammgäste liebten ihre „Rocke“. 
 
Nach 2 Jahren intensiver Suche gibt es nun ein neues Zuhause – auf der anderen Kiezseite. Betreiber und DJ Alban Qoku: „Wir wollten keinen Schnellschuss. Es hat länger gedauert, als wir gedacht haben. Aber das Warten hat sich gelohnt! Jetzt haben wir das perfekte Wohnzimmer für unsere Gäste gefunden.“
 
Und das ist eine Mischung aus Rockladen und Live-Club. Das Rock Café St. Pauli ist ideal für kleinere Konzerte von Newcomern und Insidertipps oder auch für exklusive Geheimkonzerte. Alban Qoku: „Besonders stolz sind wir auf unseren Backstage-Bereich. Gemütlich und stylisch wird es! Im Keller hat die Band ihre Ruhe. Duschen, essen, einspielen – hier geht alles!“ 
 
2 Monate lang haben das Team, Freunde und Gäste zusammen angepackt und alles neu gemacht: Tresen, Bar (mit einem echten Kunststück: ein über ein Meter großer Totenkopf), Bühne, DJ-Pult, Toiletten, Technik. Geschäftsführer Odin Janoske: „Freunde und Fans haben uns zig Stunden ihrer Freizeit geschenkt. Jeder hat sein Talent und Können eingebracht. Das zeigt doch, welchen Stellenwert das Rock Café auf dem Kiez hat.“
Offizielle Eröffnung ist am 1. März. Ein besonderes Datum: am 1. März 1990 wurde das Rock Café in der Großen Freiheit geboren – genau 23 Jahre später nun also die Wiedergeburt in der Silbersackstraße 27! Und es dürfte voll werden – denn dank einer außergewöhnlichen Aktion gibt es Freibier. Mit einem Facebook-Aufruf hat die Seite des Rock Cafés St. Pauli in nur 4 Tagen über 1.000 Fans bekommen. Die Belohnung: 100 Liter Bier für die Gäste am Eröffnungsabend!
 
Mit Videos, Fotos und Aktionen halten die Betreiber ihre Fans über das soziale Netzwerk auf dem Laufenden.
 
Rock-Fans freut Euch: Ihr habt ein neues Zuhause!
 
INTERESSE?
Diese Pressemeldung als PDF

Download

Pressemeldung Boxschool Hamburg

Die Offizielle Pressemeldung zum  Live Konzert für die Boxschool Hamburg
Das Rock Café St. Pauli ist wieder da!
Kultig! – Kernig! – Kiez! 
 
Das Rock Café St. Pauli ist wieder da!
 
1. Live-Konzert im neu eröffneten Rock Café St. Pauli: Spende für die Boxschool Hamburg

Die Hamburger Rockband 805 steht für gradlinigen Rock. Alle 5 sind harte Jungs – soll heißen: seichtes Mainstream-Gedudel ist nicht ihr Ding. Der Rocksound der US-Westküste klingt bei ihnen durch – der Name 805 kommt auch vom gleichnamigen Freeway in Kalifornien.

Am Samstag, 16. März ab 21 Uhr, mischen sie den neuen Live-Club auf dem Kiez auf!

Den Eintritt von € 5,–/ Person spenden die Band und das Rock Café St. Pauli an die Hamburger „Boxschool – Verein für Gewaltprävention e.V.“. Die Boxschool hilft Jugendlichen, die Probleme mit ihren Aggressionen haben. Im Training lernen sie Fairness, Respekt und Disziplin. Vereinsgründer und 1. Vorsitzender Olaf Jessen: „Wir wollen nicht wegschauen, sondern hinschauen. Wir sorgen für ein besseres Miteinander von Lehrern und Schülern.“ An 20 Schulen ist die Boxschool aktiv.

Rock Café-Betreiber Alban Qoku: „Wir finden das Projekt super! Im Leben sind Werte
wichtig – und genau die werden bei der Boxschool vermittelt. Deswegen möchten wir den
Verein unterstützen.“

805 – Live: im Rock Café St. Pauli – Samstag, 16. März, 21 Uhr

Ansprechpartner:

Alban Qoku (Betreiber)
Tel.    0179 1349633
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Weitere Infos zur Boxschool: www.boxschool.de

INTERESSE?
Diese Pressemeldung als PDF

Download